Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Wir benötigen diese Funktion um Besucher abzuweisen, die Adblocker nutzen.

Da ich bei der Verwendung von ND- oder Graufiltern immer wieder durcheinanderkam, wenn es um den Vergleich der Transparenz, der Verlängerung der Verschlusszeit oder die Blendenstufen ging, habe ich hier eine kleine Tabelle erstellt.

Wer häufig mit dem Auto oder Wohnmobil reist und auch seine Akkus unterwegs aufladen möchte, kennt vielleicht das Problem: Manchmal ist kein 220V-Stromnetz zur Hand und der Akku der Spiegelreflex bleibt leer.
Nach langer Suche habe ich nun ein Ladegerät gefunden, dass die Akkus auch am 12V-Bordnetz, zum Beispiel über den Zigarettenanzünder auflädt.

If you travel frequently by car or mobile home and also want to charge your batteries on the road, you may know the problem: Sometimes there is no 220V power supply at hand and the battery of the SLR remains empty.
After a long search, I have now found a charger that charges the batteries on the 12V on-board power supply, for example via the cigarette lighter.

Nikon has released the firmware update of version 1.10 for the cameras D7500, D850 and D5600. Nikon users of D7500, D850 and D5600 now receive the long-awaited open Wi-Fi, with which now also connections to other devices than only the SnapBridge app are possible.

In diesem Blog-Eintrag zeige ich Euch, wie Ihr die Nikon D7500 so einrichtet, dass Ihr eine Belichtungsreihe für HDR-Fotografie erstellen könnt. Ich werde dieses Tutorial in zwei Abschnitte unterteilen: Einen Abschnitt für die einfache und schnelle Aufnahme von HDR-Bildern, ggf. auch frei Hand und einen zweiten Abschnitt für die professionelle Aufnahme von HDR-Bildern mit einer Kamera auf dem Stativ. Wir speichern alle HDR-spezifischen Einstellungen für jede Methode in einem separaten User-Set „U1“ oder „U2“, um alle Einstellungen einfach und schnell abrufen zu können. So können wir schnell zwischen dem normalen Workflow und dem HDR-Workflow wechseln.

In this blog entry I’ll show you how to set up the Nikon D7500 so that you can create an exposure series for HDR photography. I will devide this tutorial in two sections: One for easily and fast shooting of HDR images free hand, another professional setting for shooting HDR images from a tripod mounted camera. We store all HDR-specific settings for each method in a separate usersetting bank „U1“ or „U2“ to recall all the settings easily and fast. So we will be able to switch between normal workflow and HDR workflow very quickly.

Es ist vollbracht. Heute kann ich behaupten, ich habe Lightroom und Photoshop durch gleichwertige, wenn nicht sogar bessere, auf alle Fälle aber günstigere Alternativen ersetzt.

Auf der Suche nach Alternativprogrammen wähnte ich mich auf richtigen Pfaden, wurde enttäuscht, war begeistert und habe dieses Projekt dann doch endlich erfolgreich abschließen können.
In diesem Beitrag schreibe ich darüber, warum ich mich in den einzelnen Prozessen für welche Bildbearbeitungssoftware entschieden habe.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok