Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Wir benötigen diese Funktion um Besucher abzuweisen, die Adblocker nutzen.

Nun ist es Zeit dem ganzen System mal etwas auf den Zahn zu fühlen. Damit ich in den nächsten Tagen anständig testen kann, benötige ich erstmal ein paar Apps. Wie ich aus diversen Medien und Berichten von Kollegen erfahren habe, ist der Appstore wohl wsentlich kleiner und hat auch Probleme mit Fake-Apps, ich bin gespannt.

Als erstes möchte ich Spotify herunterladen. Ich öffne den leicht zu findenden Appstore. Ein Wisch nach rechts und ich finde eine Kachel mit den Kostenlosen Top-Apps. Hierbei wird mir zum ersten mal klar: Das Kachelsystem, egal ob auf dem Homescreen oder im Store macht Sinn und Spaß.

Mein blick fällt auf Spotify. Jo, das brauche ich. Ich wähle installieren und warte auf eine Art Bestätigung oder Fortschrittsanzeige. Es passiert erstmal nichts. Dann erscheint im oberen Drittel des Bildschirms eine Fehlermeldung.

"Beim Ausführen Ihrer Anforderung ist ein Problem aufgetreten. Versuchen Sie es später erneut. Dieser Fehlercodeliefert möglicherweise Anhaltspunkte: 80070490."

IMG 4510

Da haben wir es. Das ist genau das was ich meine. Wo liefert mir dieser Fehlercode Anhaltspunkte? Soll ich den mal "bingen"? Ich habe vorhin schonmal von der Nutzergruppe gesprochen, die bei der Microsoft-Konto-Problematik schon ausgestiegen wären. Wenn Die Glück hätten, wäre der Fehler gleich im Markt mitaufgetreten, ansonsten würden sie jetzt wieder zu Mediamarkt, Saturn und Co. rennen. Oder den Dreck frustriert im Paket zurück zum Versandhändler schicken. Ich habe für heute Abend auch keinen Bock mehr. Ich gucke lieber irgendeinen Mist im Fernsehen als mich jetzt mit diesem Zeug rumzuärgern. Später im Bett nehme ich mein iPhone und Google dann doch noch den Fehlercode. Tritt wohl häufiger auf, wie es in einigen Foren den Anschein hat. Ich finde ca 20 verschiedene Lösungsansätze und habe nicht für einen von diesen Geduld. "Not my fucking job".

Würde ich es nicht zum Softwaretest benötigen, würde ich es am nächsten Werktag dahin zurückbringen wo ich es herhabe. Irgendwie habe ich genau das erwartet. So gesehen hat mich das Lumia nicht enttäuscht.

Am nächsten Morgen erhalte ich eine E-Mail. Ich soll mein Microsoft-Konto bestätigen. Brav erledige ich das und versuche nun erneut eine App auf dem Lumia herunterzuladen. Siehe da: Es klappt.

Jetzt eine Frage an die Microsoft-Leute: Ihr habt Euch Zeit gespart bei der Entwicklung Eures mobilen Betriebssystems, indem Ihr Euren Kunden statt aussagekräftigen Texten lieber Fehlercodes um die Ohren haut (Hintergrund ist vielleicht ein einheitliches Look&Feel zu Windows 8?). Überlegt mal kurz, wieviele Nutzer ihr an dieser Stelle schon verloren habt. Oder bin ich der einzige der sein Konto bestätigen muss? Es riecht nach nicht zuende gedachten Prozessen, es riecht nach zu langsamen Prozessen, es riecht nach benutzerferner Mensch-Maschine-Kommunikation. Es riecht nach Google.

Ich könnte es noch verkraften den Fehlercode angezeigt zu bekommen, hätte man mir vorher gesagt, ich solle im Anschluss mein Postfach für die Verifizierung meiner E-Mail-Adresse prüfen. So ist es einfach nur frustrierend.

Na schön, nach 24 Stunden habe ich nun ein funktionierendes Spotify. Das geht auf dem iPhone schneller, trotz (oder gerade wegen) der von vielen verhassten Aktivierung. Dafür dann lieber einmalige Aktivierung, aber dann auch gleich richtig. Ohne Terror und Fehlercode 80070490.

Kommentar schreiben

     

Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok