Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Wir benötigen diese Funktion um Besucher abzuweisen, die Adblocker nutzen.

Eine Teichpumpe, ein Teichfilter oder eine Wasserspielpumpe muss nicht zwangsläufig rund um die Uhr laufen, genug Sauerstoff im Teich vorausgesetzt. Drohen der Teich oder die Pumpe aber bei Minusgraden einzufrieren, muss eine Schutzlogik die Pumpe auch außerhalb der hinterlegten Zeiten in Bewegung halten.

Dieses Homematic-Programm steuert die Pumpe zeitabhängig, schütz zeitgleich gegen Frost durch die Prüfung der Außentemperatur.

 

Die Teichpumpe wird im folgenden Programm in der Homematic CCU (Affiliate-Link) innerhalb eines bestimmten Zeitfensters eingeschaltet. Als Schaltaktor dient ein Homematic Funk-Schaltaktor 1-fach (Affiliate-Link).

 teichpumpe

In diesem Falle täglich von 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr, sonntags bis donnerstags zusätzlich von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr, von Freitag bis Samstag sogar von 15:00 Uhr bis 23:30 Uhr.

teichpumpe2

 

Zusätzlich wird die Pumpe aktiviert, sobald sich die Außentemperatur unter 3°C absenkt. Das Wasser wird also in Bewegung versetzt und kann so nur erschwert einfrieren. Das schützt Pumpe, Filter und Teich selbst vor Frostschäden.

Kommentar schreiben

     

Sicherheitscode
Aktualisieren